Xperia XZ Premium: Videos in Superzeitlupe aufnehmen

Seit dem Xperia XZ Premium können Sonys Smartphones in Superzeitlupe schießen. Auf diese Weise können Mobiltelefone bis zu 0, 2 Sekunden Video mit 960 Frames pro Sekunde (qps) aufnehmen. Die als Superzeitlupe bezeichnete Funktion ist auch in neueren Releases wie Xperia XZ1 und Xperia XZ2 vorhanden.

Die Momente, die in Superzeitlupe aufgenommen wurden, rendern fünf Sekunden der Wiedergabe und zeigen Bewegungen, die vom menschlichen Auge nicht einmal wahrgenommen werden. Um zu erfahren, wie Sie die Funktion auf erstklassigen Xperia-Smartphones verwenden können, lesen Sie das folgende Tutorial.

Lernen Sie, in Superzeitlupe auf Premium-Smartphones der Xperia-Serie zu schießen

Xperia XZ Premium: So nehmen Sie Bilder im Hochformat auf

Aufnahme im Standardmodus

Das Xperia-Smartphone mit Superzeitlupe verfügt über zwei Aufnahmemodi: Standard und One-Shot. Im Standardmodus können Sie ein Video der gewünschten Dauer aufnehmen - bei normaler Geschwindigkeit - und dann in Sekundenschnelle Superzeitlupe aktivieren, sobald Sie den Auslöser erneut berühren. Das Aufnehmen im Standardmodus ist nicht nur praktischer, sondern auch für Dramazwecke ideal.

Schritt 1. Öffnen Sie die Kamera und ziehen Sie den Bildschirm nach links, bis Sie den Camcorder erreichen.

Öffnen Sie die Kamera-App und rufen Sie den Camcorder auf

Schritt 2. Drücken Sie im Camcorder die Taste neben dem Auslöser. Als nächstes sollten die Wörter "Super Zeitlupe" erscheinen.

Tippen Sie auf die angegebene Schaltfläche, um die Superzeitlupe aufzurufen

Schritt 3. Berühren Sie den Auslöser, um die Aufnahme zu starten. Beachten Sie als Nächstes, dass die Schaltfläche für die Superzeitlupe an ihrer Stelle angezeigt wird. Halten Sie Ihr Smartphone fest und drücken Sie es, um eine 0, 2 Sekunden lange Strecke in Superzeitlupe aufzunehmen.

Starten Sie die Aufnahme und berühren Sie den Auslöser erneut, um die Zeitlupe zu aktivieren

Schritt 4. Während der Aufnahme können Sie die Super-Slow-Motion-Kamera beliebig oft einschalten. Es dauert jedoch etwa eine Sekunde, um die Taste erneut zu drücken. Damit das Video qualitativ hochwertig wird, muss ausreichend Beleuchtung vorhanden sein.

Zum Schluss können Sie die Aufnahme beenden, indem Sie die Taste 'Stop' drücken. Das Video wird automatisch auf Ihrem Telefon gespeichert.

Tippen Sie auf die Schaltfläche "Stop" und Sie sind bereit für eine neue Aufnahme

Aufnahme im One-Shot-Modus

Im One-Shot-Modus besteht der große Unterschied darin, dass Sie mit dem Smartphone keine langen Videos aufnehmen können, sondern nur die 0, 2 Sekunden lange Strecke in Superzeitlupe. Um zu lernen, wie man es benutzt, folgen Sie den nachfolgenden Schritten.

Schritt 1. Öffnen Sie wie zuvor die Kamera auf Ihrem Smartphone und wechseln Sie in den Superzeitlupenmodus.

Gehen Sie zuerst in die Superzeitlupe

Schritt 2. Rufen Sie die Einstellungen auf, indem Sie auf das links abgebildete Zahnrad tippen.

Wählen Sie im Zeitlupenmodus den One-Shot-Modus.

Schritt 3. Suchen Sie die Option "Zeitlupenmodus". Wählen Sie es aus und wechseln Sie zu "Superzeitlupe (One-Shot)". Beachten Sie, dass Sie in dieser Option auch zwischen "Zeitlupe", 120 fps und "Superzeitlupe", 960 fps wechseln können.

Wählen Sie im Zeitlupenmodus den One-Shot-Modus.

Schritt 4. Das Smartphone kehrt automatisch zur Hauptschnittstelle zurück, jedoch mit der Aufschrift "Super Slow Motion (One-Shot)" am unteren Rand des Bildschirms. Berühren Sie zum Starten der Aufnahme den Auslöser. Sobald die Aufnahme abgeschlossen ist, speichert das Smartphone das Video und Sie können eine neue Aufnahme starten.

Um im One-Shot-Modus aufzunehmen, berühren Sie einfach den Auslöser

Videos teilen

Nachdem Sie in Zeitlupe gedreht haben, können Sie das Video mit Ihren Freunden, Ihrer Familie, sozialen Netzwerken und anderen Anwendungen teilen. Das Verfahren ist einfach und kann unten geprüft werden.

Schritt 1. Öffnen Sie die Anwendung "Album" und suchen Sie das gewünschte Video. Beachten Sie, dass Superzeitlupenvideos durch ein kleines Symbol in der linken unteren Ecke der Miniaturansicht gekennzeichnet werden.

Um Ihre Videos zu teilen, öffnen Sie das Album und wählen Sie die gewünschte Aufnahme aus

Schritt 2. Drücken Sie bei ausgewähltem Video die Schaltfläche "Teilen". Wählen Sie dann die Anwendung oder das soziale Netzwerk aus, in das Sie das Filmmaterial hochladen möchten.

Wählen Sie dann die App aus, an der Sie Ihre Aufnahme freigeben möchten

Qualität und Größe der Aufnahmen

Die Größe der Videos in Superzeitlupe variiert je nach Länge und Qualität der Aufnahme. Bei den Modellen XZ Premium und XZ1 sind mit dieser Funktion aufgenommene Videos auf HD (1280 x 720 Pixel) eingestellt.

Bereits in der kürzlich veröffentlichten Xperia XZ2, die in Brasilien noch nicht angekommen ist, erfolgt die Erfassung in Full HD (1920 x 1080 Pixel). Das Smartphone war während der Premiere auf der MWC 2018 verblüfft und schlug das Galaxy S9, das Szenen in Zeitlupe in HD aufnimmt.

Xperia XZ2; kennen Sie das Datenblatt des Sony-Handys

Wasserdichtes Handy und Tropfen: Welches kaufen? Forum-Beiträge anzeigen

Beliebte Beiträge