Was ist und wie Sie Ihr Telefon in der Samsung Cloud sichern können

Die Samsung Cloud ist ein Service, der 15 GB kostenlosen Cloud-Speicher für Smartphone- und Tablet-Benutzer der Samsung-Linie Galaxy bietet. Genau wie Apples iCloud sichert die Funktion die Daten Ihres Geräts online und ermöglicht es Ihnen, diese später abzurufen. Sie können Fotos, Notizen, Passwörter, Kontakte, Browserverlauf und andere Elemente im Speicher speichern.

Bei Telefonen wie dem Galaxy S8 und S8 Plus speichert die Samsung Cloud weiterhin das Layout von Apps und Ordnern auf dem Startbildschirm und ermöglicht das Wiederherstellen des gesamten Arrangements.

Galaxy-Telefone werden mit Samsung Cloud geliefert, um Dateien in der Cloud zu speichern

Samsung Galaxy Pirate: Erfahren Sie, wie Sie gefälschte Handys erkennen

In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen dazu, welche Informationen in der Samsung Cloud-Sicherung enthalten sind.

Samsung Cloud Backup

HerkunftIn der Sicherung enthaltene Daten
TelefonAnrufverlauf und Nachrichtenverlauf
UhrAlarme, Weltuhren und Timer
StartbildschirmOrdner, Symbole, Widgets und Hintergrundbilder
AnwendungenInstallationsdateien, Anwendungsdaten und Anwendungseinstellungen
EinstellungenZugänglichkeit, Klingeltöne, Samsung-Tastatur, Wi-Fi und Always On Display
Über michVerbessertes Messaging, Multimedia-Messaging und SMS
Profil ansehenAudiodateien (MP3-, M4A-, 3GA-, OGG- und WAV-Dateien) und Sprachrecorder-Aufnahmen
DokumenteDOC-, PDF-, TXT- und HTML-Dateien
Quelle: Samsung-Folie zum Anzeigen des Inhalts

Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Samsung-Handy sichern können

In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie die Samsung Cloud zum Sichern Ihres Telefons verwenden. Die Schritte wurden auf dem Galaxy S8 ausgeführt, können jedoch auf kompatiblen Modellen mit Galaxy S8 Plus, Note 8, S7, S7 Edge, A5 2017, A7 2017 und J7 Neo kompatibel sein.

Schritt 1. Rufen Sie Ihre mobilen Einstellungen auf und wählen Sie das Menü "Cloud and Accounts". Berühren Sie dann "Samsung Cloud".

Greifen Sie in den Samsung Galaxy-Einstellungen auf die Samsung Cloud zu

Schritt 2. Wählen Sie "Start" in der Fußzeile, um mit der Konfiguration des Dienstes zu beginnen. Überprüfen Sie im nächsten Bildschirm den verfügbaren Speicherplatz und berühren Sie "Backup-Einstellungen", um die Cloud von Samsung zu verwenden.

Starten Sie die Einrichtung der Samsung Cloud auf Ihrem Galaxy-Telefon

Schritt 3. Wählen Sie die Elemente aus, die Ihr Gerät sichern soll. Klicken Sie anschließend auf "Jetzt sichern", um die Daten an Samsung-Server zu senden. Die Dauer des Vorgangs hängt von der Menge der auf dem Gerät vorhandenen Informationen ab. Überprüfen Sie am Ende das Datum der letzten Sicherung, um sicherzustellen, dass die Aufzeichnung erfolgreich war.

Wählen Sie Sicherungsobjekte und laden Sie Daten auf Ihr Galaxy-Handy hoch

So stellen Sie die Sicherung Schritt für Schritt wieder her

Greifen Sie bei einer zuvor durchgeführten Sicherung erneut über das Menü "Cloud and Accounts" der Einstellungen auf die Samsung Cloud zu. Gehen Sie diesmal zu "Wiederherstellen" und wählen Sie die Daten aus, die Sie auf dem Gerät synchronisieren möchten. Tippen Sie auf "Jetzt wiederherstellen" und warten Sie, bis das Telefon neu gestartet wird, um die Änderungen zu übernehmen. Dieser Tipp kann hilfreich sein, wenn Sie Ihre Einstellungen von Ihrem alten Smartphone auf das neue übertragen möchten.

Stellen Sie die Sicherungsdaten auf einem neuen Galaxy-Gerät wieder her

Was ist der beste Cloud-Speicherdienst? Kommentar zum.

Beliebte Beiträge