So deaktivieren Sie den automatischen Download von Dateien im Browser

Das Deaktivieren des automatischen Herunterladens unerwünschter Dateien im Browser ist eine wichtige Maßnahme, um das Surfen im Internet sicherer zu machen. Einige Websites und Dienste nutzen unter anderem herunterladbare Dateien und Crawler, um die Öffentlichkeit zielstrebiger zu erreichen und Werbung zu verkaufen. Darüber hinaus kann diese Strategie ein Risiko für die Sicherheit der Internetbenutzer darstellen, da Dateien mit bestimmten Arten von Malware heruntergeladen werden können.

Um dies zu verhindern, können Sie den Browser vor dem Herunterladen fragen, wo die Dateien gespeichert werden sollen. Auf diese Weise wissen Sie immer, dass etwas heruntergeladen wird. Die Funktion kann in den gängigsten Browsern wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera, Internet Explorer, Microsoft Edge und Safari aktiviert werden. Hier ist, wie es geht.

Antivirus for Chrome verspricht, Adware vom Computer zu entfernen

So deaktivieren Sie den automatischen Download unerwünschter Dateien im Browser

Google Chrome

Schritt 1. Drücken Sie auf das mit "drei Punkten" gekennzeichnete Seitenmenü und wählen Sie "Einstellungen".

Wählen Sie Chrome-Einstellungen

Schritt 2. Blättern Sie nach unten, um zu den erweiterten Einstellungen zu gelangen und das Element "Downloads" zu finden. Aktivieren Sie den Schlüssel neben "Vor dem Herunterladen fragen, wo die Dateien gespeichert werden sollen".

Überprüfen Sie vor dem Herunterladen in Chrome, ob Sie Fragen haben

Mozilla Firefox

Schritt 1. Öffnen Sie das durch drei Striche gekennzeichnete Seitenmenü und wählen Sie "Optionen".

Greifen Sie von Ihrem PC auf die Firefox-Optionen zu

Schritt 2. Scrollen Sie in der Seitenleiste "Allgemein" durch den Bildschirm, um den Eintrag "Dateien und Anwendungen" zu finden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Immer fragen, wo Dateien gespeichert werden sollen".

Markieren Sie für immer die Frage, wo Dateien gespeichert werden sollen, bevor Sie sie in Firefox herunterladen

Opera

Schritt 1. Wählen Sie das Opera-Menü oben links und klicken Sie auf "Einstellungen".

Rufen Sie die Opera-Einstellungen auf Ihrem PC auf

Schritt 2. Suchen Sie im Menü "Basis" unter den Einstellungen die Kategorie "Downloads" und markieren Sie das Textfeld neben "Frage, wo die einzelnen Dateien vor dem Download gespeichert werden sollen".

Fragen Sie immer nach, bevor Sie Dateien in Opera per Computer speichern

Microsoft Edge

Schritt 1. Klicken Sie auf das Seitenmenü oben rechts und wählen Sie "Einstellungen".

Wählen Sie die Einstellungen in Microsoft Edge aus

Schritt 2. Scrollen Sie den Seitenbildschirm bis zum Ende und klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen".

Greifen Sie auf erweiterte Einstellungen in Microsoft Edge zu

Schritt 3. Suchen Sie die Kategorie "Download" und aktivieren Sie den Schlüssel in "Fragen Sie bei jedem Download nach".

Markieren Sie für Immer fragen, was bei jedem Download auf Microsoft Edge zu tun ist

Internet Explorer

Schritt 1. Standardmäßig fragt Internet Explorer vor dem Herunterladen einer Datei. Beachten Sie, dass am unteren Bildschirmrand eine Leiste angezeigt wird. Somit kontrolliert der Benutzer besser, welche Inhalte auf dem Computer gespeichert sind.

Internet Explorer fordert die Berechtigung zum Speichern oder Öffnen von Dateien auf Ihrem Computer an

Safari

Schritt 1. Öffnen Sie das Seitenmenü oben rechts und wählen Sie "Einstellungen".

Öffnen Sie die Safari-Einstellungen auf Ihrem Computer

Schritt 2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte "Allgemein" das Textfeld unter "Vor dem Übertragen immer benachrichtigen".

Stellen Sie sicher, dass Sie immer benachrichtigt werden, bevor Sie in Safari übertragen

Kostenloser Download: Was sind die Vorsichtsmaßnahmen beim Herunterladen? Siehe Tipps im Forum.

Beliebte Beiträge