Instagram-Geschichten werden nicht geladen? Siehe Tipps zur Fehlerbehebung

Instagram-Geschichten können manchmal die Meldung "Kann nicht hochladen" anzeigen, wenn der Beitrag nicht gepostet wird. Der Fehler kann verschiedene Ursachen haben und das Nicht-Posten von Fotos und Videos reizt die Benutzer sehr.

READ: Instagram ändert und veröffentlicht Emojis-Funktion für alle

Die Liste der Gründe für das Laden von Problemen in Stories ist umfangreich. Wenn Sie also zu denjenigen gehören, die Schwierigkeiten beim Posten von Fotos oder Videos haben, schauen Sie unten, was den Absturz verursachen könnte, und sehen Sie, wie Sie ihn lösen können.

Wie man Geschichten auf Instagram macht

Möchten Sie Handy, Fernseher und andere Rabattprodukte kaufen? Kennen Sie den Vergleich

1. Korrigieren Sie die Formatierung

Instagram hat Einschränkungen für Videos, die auf Stories veröffentlicht werden. Die Datei darf maximal 15 MB groß sein und vorzugsweise in MP4 sein. Das .MOV-Format wird von der Anwendung nicht unterstützt. Die Aufnahme muss auch bis zu 60 Sekunden lang, maximal 1080 Pixel breit und 30 Bilder pro Sekunde oder weniger sein. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Video diese Bedingungen erfüllt, bevor Sie versuchen, erneut hochzuladen.

2. Nutzungsbedingungen

Inhalte, die gegen die Nutzungsbedingungen von Instagram verstoßen, dürfen ebenfalls nicht geladen werden. Wenn das Video, das Sie veröffentlichen möchten, Szenen mit Sex, Nacktheit oder Gewalt enthält, kann die App die Art des Bildes erkennen, bevor es überhaupt erscheint.

Andere Verstöße gegen die Bedingungen können dazu führen, dass die Story - und sogar das Konto - nach der Veröffentlichung gelöscht wird. Dazu gehören Posten mit Belästigung und Diffamierung gegenüber Dritten, Verletzung der Privatsphäre, Hassreden oder Missachtung des Bildrechts.

Inhalte, die gegen die Nutzungsbedingungen von Instagram verstoßen, werden möglicherweise entfernt oder beim Laden wird ein Fehler generiert

3. Verbindung zum Internet

Dies mag der offensichtlichste Tipp der Welt sein, aber manchmal endet das mobile Internet-Datenpaket und der Benutzer bemerkt es nicht. Wenn dies geschieht und Sie ohne WLAN sind, wird das Video zum Zeitpunkt des Hochladens natürlich fehlerhaft angezeigt.

Stellen Sie sicher, dass Ihre mobilen Daten auf Android oder iPhone aktiviert sind. Wenn Sie das Google-System verwenden, lohnt es sich, die 4G-Version über 3G zu ändern, um die Ausgabe von Gutschriften zu vermeiden.

Die Internetverbindung über Wi-Fi, 3G oder 4G sollte funktionieren, um Geschichten zu veröffentlichen

4. Cache leeren

Durch das Löschen des Instagram-Caches kann der Upload-Fehler behoben werden. Android hat einen Mechanismus zum Ausführen der Aufgabe in den Einstellungen, das iPhone (iOS) jedoch nicht. Im Falle des Apple-Produkts muss die Anwendung deinstalliert und anschließend erneut installiert werden. Nutzer des Google-Systems können die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1. Öffnen Sie das Menü "Konfigurieren", gehen Sie zum Abschnitt "Gerät" und wählen Sie "Anwendungen".

Pfad zu den Android-App-Einstellungen

Schritt 2. Suchen Sie Instagram in der Liste der Apps und tippen Sie darauf. Dann geben Sie "Storage" ein.

Greifen Sie auf die Speichereinstellungen von Instagram auf einem Android-Telefon zu

Schritt 3. Berühren Sie jetzt die Schaltfläche "Cache löschen". Beachten Sie, dass der Speicher leer ist, was sich auf den Betrieb der App auswirken kann.

Instagram-Cache-Reinigung auf Android

5. Starten Sie die Anwendung neu

Der Neustart eines Programms ist ein Klischee und eine effektive Option, um seltsame Betriebsprobleme zu beheben. Dies gilt für Ihren Computer, Ihr Handy und auch für Ihre Apps. Schließen Sie also Instagram auf dem iPhone, indem Sie den Bildschirm nach links schieben oder, falls es unter Android ist, die Anwendung zum Stoppen bringen.

Öffne dann Instagram erneut und versuche, Story zu posten. Wenn Sie mit dem Hochladen weiterhin Fehler melden, schalten Sie das Smartphone aus und wieder ein und wiederholen Sie den Test.

Erzwingen Sie Instagram-Stopp, um App-Probleme auf Android zu beheben

6. Aktualisierung der Instagram-App

App-Updates bringen häufig Fehlerbehebungen. Wenn der Ladefehler aufgrund einer möglichen Inkompatibilität auftritt, kann das Problem durch ein Upgrade von Instagram behoben werden. Das im Tutorial ausführlich beschriebene Verfahren wird über den App Store, das iPhone und den Play Store unter Android durchgeführt.

Aktualisieren der Instagram-App im Google Play Store

7. Batteriesparmodus

Der Batteriesparmodus reduziert den Verbrauch, indem er den Betrieb der Anwendungen genau einschränkt. Dies ist auf Android noch ausgeprägter, aber die Verhaltensänderung kann auch das Apple-Smartphone treffen.

Um dies zu umgehen, deaktivieren Sie den Economy-Modus, während Sie versuchen, Ihre Geschichten zu veröffentlichen. Das Verfahren ändert sich je nach Hersteller des Telefons. Gehen Sie auf dem iPhone zu "Einstellungen", geben Sie die Option "Batterie" ein und schalten Sie den Schalter "Energiesparmodus" aus.

Deaktivieren des Energiesparmodus auf dem iPhone

Bei reinen Android-Telefonen befindet sich das Tool im Menü "Konfigurieren", auch im Bereich "Batterie". Dort haben Sie das Feld "Batteriesparen", das beim Öffnen Zugriff auf den Aktivierungs- und Deaktivierungsschlüssel gewährt.

Deaktivieren Sie den Batteriesparmodus auf Android

8. Inkonsistenz zwischen Konten

Bewerten Sie Ihre Instagram-Anmeldungen, sowohl in der App als auch im mobilen Browser. Wenn Sie mit einer anderen E-Mail-Adresse als der von Instagram verwendeten angemeldet sind, können Sie in der App weder in Stories noch in dem Feed posten. Entfernen Sie einfach Instagram mit dem "falschen" Account, damit der Fehler behoben wird.

9. Post aus der Galerie

Schritt 1. Ein einfacher Trick ist das Posten des Fotos oder Videos aus der Galerie des Mobiltelefons. Selbst wenn sich die exakte Tonhöhe je nach Gerät ändert, ist das Verfahren mehr oder weniger gleich. Öffnen Sie das Bild in der Galerie, tippen Sie auf die Share-Schaltfläche und wählen Sie "Stories".

Instagram Stories - Option für das direkte Teilen von Bildern in einer Galerie

Schritt 2. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und veröffentlichen Sie sie, indem Sie auf die Schaltfläche "Ihre Story" tippen.

Instagram Story Publishing aus der Mobile Gallery

10. Melden Sie ein technisches Problem

Schritt 1. Wenn keine der oben genannten Lösungen erfolgreich war, melden Sie das Problem an Instagram. Rufen Sie die Registerkarte "Profil" auf, berühren Sie das Hauptmenü und wählen Sie "Einstellungen".

Zugriff auf Instagram-Einstellungen über die Android-App

Schritt 2. Blättern Sie nach unten zum Abschnitt "Support" und geben Sie "Problem melden" ein. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld diese Option erneut aus. Beschreiben Sie dann Ihr Problem und fügen Sie möglichst Screenshots hinzu, damit der technische Support versteht, worum es sich bei dem Fehler handelt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Prüfen", um den Bericht zu senden, und warten Sie, bis die Teamkontakte oder der Fehler aufgehört haben.

Technische Probleme beim Instagram-Support melden

Ich kann keine Geschichten auf Instagram posten: Wie löse ich? Tipps im Forum austauschen.

Beliebte Beiträge