Google startet vor dem Brand eine virtuelle Tour im Nationalmuseum; wissen, wie man es benutzt

Google Arts & Culture, das Sammlungen von Kulturinstitutionen aus der ganzen Welt sammelt, begann am Donnerstag (13) mit einem virtuellen 360-Grad-Rundgang durch die Räume des National Historical Museum und die Ausstellung historischer Stücke der Institution. Mit der Führung ist es möglich, den Palast vor dem Septemberbrand zurückzurufen, als 92% der Sammlung durch einen Brand beschädigt wurden.

LESEN: Google zeigt Museen Brasiliens und der Welt und Tausende Kunstwerke. sehen

Die Rekonstruktion erfolgte mit Bildern, die 2017 aufgenommen wurden, in einem Google-Projekt in Zusammenarbeit mit der Bundesuniversität von Rio de Janeiro (UFRJ) und dem Bildungsministerium (MEC). Die Online-Plattform enthält neun Museumsausstellungen und eine 360-Grad-Tour durch einige der Räume des Palastes - darunter die, in der sich der Schädel von Luzia, die älteste Frau Amerikas, befand, und der Bendego-Meteorit. So führen Sie den virtuellen Rundgang mit Google Arts & Culture durch.

Die Seite Kunst und Kultur ist dem Nationalen Historischen Museum gewidmet

Möchten Sie Handy, Fernseher und andere Rabattprodukte kaufen? Kennen Sie den Vergleich

Schritt 1. Rufen Sie die Seite Google Arts & Culture auf und klicken Sie auf das Lupensymbol oben rechts auf dem Bildschirm.

Klicken Sie auf das Lupensymbol von Google Arts & Culture

Schritt 2. Geben Sie im Suchfeld "National Museum" (ohne Anführungszeichen) ein. Aktivieren Sie unter den Suchergebnissen die Option "Im Nationalmuseum".

National "auf der Google Arts & Culture-Website

Schritt 3. Scrollen Sie nach unten zu "Online-Ausstellung" Gehen Sie zurück in die Vergangenheit und erkunden Sie ". Klicken Sie auf das Bild.

Blättern Sie nach unten zur Online-Ausstellung Google Arts & Culture

Schritt 4. Sie werden zur Ausstellung geleitet. Tippen Sie auf den Pfeil nach rechts, um zu beginnen.

Klicken Sie auf den Seitenpfeil, um die Ausstellung bei Google Arts & Culture zu starten

Schritt 5. Auf dem nächsten Bildschirm beginnt die tatsächliche Belichtung. Kurz nach dem Aufrufen der Seite beginnt eine Erzählung, die im ersten Bild von dem Feuer handelt, das den Palast im September angegriffen hat. Sie können den Inhalt stummschalten, indem Sie auf das Lautsprechersymbol klicken oder das Pausensymbol anhalten.

Sie können den Ton der geführten Tour stummschalten oder anhalten

Schritt 6. Um die Umgebung des Museums zu ändern, müssen Sie auf jedem Bildschirm den Seitenpfeil drücken.

Ändern Sie immer die Umgebung mit den seitlichen Pfeilen

Schritt 6. In der Ausstellung kann der Benutzer sowohl die Gärten als auch die Museumsräume auf dieselbe Weise erkunden, wie dies in Google Maps der Fall ist. Um sich in derselben Umgebung zu "drehen", klicken Sie einfach mit der Maus auf einen Punkt und ziehen gleichzeitig den Cursor in die entgegengesetzte Richtung, als ob Sie den Bildschirm ziehen würden.

Nationalmuseum

Schritt 7. Um durch die Gänge zu gehen, richten Sie den Mauszeiger einfach auf einen festen Punkt und klicken Sie darauf, wenn Sie das Pfeilsymbol auf dem Bildschirm sehen.

Spazieren Sie durch die Korridore des National Historical Museum

Schritt 8. Wenn Sie sich einem Stück nähern möchten, zeigen Sie mit dem Mauszeiger neben das Stück und klicken Sie dann auf das Pfeilsymbol.

Besichtigung des Nationalen Historischen Museums

Google Chrome-Startseiten allein: Wie werden Viren entfernt? Tipps im Forum austauschen.

Wenig bekannte Google Maps-Funktionen

Beliebte Beiträge