Anwendung, die den Hintergrund des Fotos verwischt: Sie wissen, wie der Fabby verwendet wird

Fabby ist eine kostenlose Anwendung für Android und iPhone (iOS), die Effekte im Hintergrund von Selfies anwenden kann. Zu den verfügbaren Optionen gehört die Möglichkeit, den Hintergrund des Fotos oder sogar eines Videos nativ zu verwischen. Auf diese Weise ist es möglich, den beliebten Portrait-Modus abzuspielen, der den Effekt von Fotos zeigt, die mit Apple-Geräten aufgenommen wurden: iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XS und XR sowie andere erstklassige Smartphones mit zwei Kameras.

Im folgenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit der Fabby-App den Hintergrund Ihrer Fotos verwischen können. Das Verfahren wurde auf einem iPhone 8 mit iOS 12 durchgeführt, die Tipps gelten jedoch auch für Benutzer von Geräten mit Google-System.

Sechs Online-Foto-Editoren, die Ihnen das Leben erleichtern

Erfahren Sie, wie Sie mit der Fabby-App den Fotohintergrund verwischen können

Möchten Sie Handy, Fernseher und andere Rabattprodukte kaufen? Kennen Sie den Vergleich

Schritt 1. Installieren Sie die Fabby-App auf Ihrem Mobiltelefon über die. Wenn Sie das erste Mal öffnen, müssen Sie ein kostenloses Konto über Google Mail oder Facebook erstellen. Eine weitere Option ist das Klicken auf "Weiter ohne Anmeldung". Wählen Sie dann die Option "Weichzeichnen" und stellen Sie oben die Schärfe ein. Klicken Sie einmal, um ein Foto aufzunehmen, oder halten Sie gedrückt, um ein Video aufzunehmen.

Machen Sie mit der Fabby-App unscharfes Hintergrundfoto

Schritt 2. Tippen Sie nach der Aufnahme eines Fotos oder Videos auf die Freigabetaste auf der linken Seite des Bildschirms, um das Foto auf Facebook, Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Wenn Sie möchten, verwenden Sie die Schaltfläche rechts, um das Bild in der Fotogalerie des Telefons zu speichern.

Speichern oder teilen Sie das Foto mit der Fabby-App

Schritt 3. Wenn Sie möchten, können Sie ein vorhandenes Bild aus Ihrer Galerie importieren, um die Unschärfe anzuwenden. Klicken Sie dazu auf die Miniaturansicht des Fotos direkt über dem Auslöser und wählen Sie die Datei aus. Wählen Sie dann einfach den gewünschten Effekt und verwenden Sie die Share- oder Save-Schaltflächen. Neben "Unschärfe", "Schönheit", "Themen", "Panoramas" und "Ich habe kein Glück" gelten Effekte, die einen Zufallseffekt bewirken.

Importieren Sie das Bibliotheksfoto in die Fabby-App

Dort Mit der Fabby-App können Sie die Tipps zum Erstellen von unscharfen Hintergrund-Selfies auf jedem Telefon nutzen.

Was ist der beste Editor für diejenigen, die sich Photoshop nicht leisten können? Hinterlassen Sie Ihre Meinung im Forum.

So bearbeiten Sie Fotos auf Ihrem Computer, ohne etwas herunterladen zu müssen

Beliebte Beiträge